Dienstag, 9. April 2013

Warten auf Justin Bieber! Konzert Dortmund 05.04.2013 Believe Tour 2013


Ich denke, hier kommt eher ein Post für Eure Töchter, als für Euch. 

Ich weiß, ihr wartet auf die sonnigen Mallorca Fotos. Sie kommen auch noch, aber in Etappen!!!!

Ich könnte den Bericht auch unter dem Motto posten: „Was ist Mutterliebe? Man geht mit seinem Kind zu einem Justin Bieber Konzert“.

Als mein Sohn vor ein paar Wochen im Radio hörte, dass Justin Bieber in  München auftritt, wollte er gerne zu dem Konzert gehen. 

Ich war ganz erstaunt, da mir bis dahin noch nicht mal bewusst war, dass er Justin Bieber kennt

Auf mein Nachfragen bekam ich die Antwort: „ABER MAMA!!!!! ALLE Kinder finden Justin Bieber gut!“

Aha, OK, da ist mir wohl etwas enorm Wichtiges entgangen.

Wir hatten an dem Termin leider keine Zeit. Im Urlaub, habe ich zufällig in einer Zeitung gelesen, dass er am 05.04. in Dortmund auftreten soll. Das passte doch perfekt in meine Reisepläne.

Da ich nur Yannis zuliebe das Konzert besuchen wollte, kam es mir sehr gelegen, dass wir eine Einladung in eine VIP Lounge erhalten haben. Das macht solche Aktionen doch etwas angenehmer….


… zu mindestens das stundenlange Warten, bis er sich endlich mal bequemte aufzutreten. 

Um 18.30 sollte das Konzert, mit dem Auftritt der Vorgruppe, beginnen. Diese trat auch pünktlich auf. Wir sind extra über 1 -1,5 Std. später zur Halle gefahren, haben dort ganz in Ruhe die Loge aufgesucht, 
etwas gegessen, 
sowie getrunken
und dann gewartet
und gewartet 
und gewartet….

… eine Stunde…
… zwei Stunden…
… einige Zuschauer sind bereits nach Hause gegangen…   

… hierzu gehörte wohl auch der Komedien Matze Knob (Infos hier und hier), den ich bis dato nicht kannte. Tja, wenn man viel Zeit hat, lernt man dazu….

Sein Platz war irgendwann mal leer. 


Mittlerweile machten d
iverse Gerüchte die Runde. Justin Bieber hätte ein Tischtennismatch verloren und sich enttäuscht im Tourbus eingeschlossen und niemand käme an ihn rann. Ich weiß nicht ob es stimmt. Am Montag berichtete RTL ähnliches in einer TV Sendung (TV Bericht hier). 

An einem anderem Ort hätte er wohl mal ein Konzert platzen lassen, nochmals woanders musste die Fans 2 Std. warten und an einem anderem Termin hat er sich auf der Bühne übergeben müssen….

… es konnte also noch ein interessanter Abend werden.

Ab 21.30 Uhr hoffte ich, dass irgendwer, irgendwann mal eine Entscheidung trifft. 
Ich hatte mittlerweile auch nichts mehr dagegen, wenn das Konzi abgesagt würde, aber bitte lass jemanden sagen, was los ist!!! 
Aber dieses nervige warten, warten und warten. 

OK, wir hatten nette Unterhaltungen und über 30 qm Platz, aber es ist doch echt blöd, wenn nichts passiert und ich von meinem super Platz, mit bester Sicht in die Halle, genau sehen kann, dass die Licht- und Tontechniker nicht auf ihrem Platz sind (d.h. es kann so schnell auch nichts passieren…).

Nun haltet Euch fest!!!! Irgendwann nach 22 Uhr bequemte sich  flog der 19 jährige Junge endlich, auf die Bühne. Das Konzert begann mit 3 Std. Verspätung!!!!!



Was die (noch anwesenden) durchschnittlich 14-16 jährigen Mädels mit lautem Kreischen honorierten. 



Ich war mal wieder sehr dankbar, dass wir nicht in der kreischenden Masse stehen mussten, sondern bequem, etwas leiser und mit ausreichend Platz alles verfolgen konnten.



 So ganz ohne Emotionen betrachtet, gab es eine gut durchdachte Show mit tollen Lichteffekten, viel Pyrotechnik, der Sound war etwas ähm…. 
….kratzig. 


Irgendwie konnte ich den Text nicht richtig verstehen, aber vielleicht muss man das auch nicht oder die Lieder sind so aufgenommen worden. Zu mindestens hörten sie sich ähnlich an, als ich mich nachmittags bei YouTube in die Thematik „eingearbeitet“ habe.


Den Fans hat es gefallen und das ist doch die Hauptsache oder????

Ich fand die ganze Aktion ziemlich respektlos und unverschämt. 


Da auf dem Rückweg mein Auto nicht ansprang, und ich erst auf den ADAC warten musste, waren wir um 2.30 Uhr nachts!!!!! von dem Konzert für Kinder wieder zuhause.


Eure
Grace

Kommentare:

Fädeline Home hat gesagt…

Ach, du je! Was ein Abend! Ich bin sprachlos. Hat es denn deinen Sohn wenigstens aus den Schuhen gehauen?
Ihr hattet ein besonderes Erlebnis zusammen! **lach**
Liebe Grüße
Andrea

Grace A. hat gesagt…

Er schwärmt noch heute von dem Abend und wir hatten eine schöne Zeit zusammen und haben während der Wartezeit viel Spaß gehabt.

Das ist doch die Hauptsache und der Rest ist irgendwie vergessen.

LG Grace

Riitta Sinikka hat gesagt…

♥♥♥

Un fiore di Crilà hat gesagt…

Ciao Grace, grazie della visita e del tuo gentile commento!.
Mi dispiace che il concerto sia iniziato così in ritardo!
Bacioni
Cristina e Laura

Kim hat gesagt…

Oh je, was für ein Abend! Na wengistens hattet ihr Spaß und dein Sohn ist begeistert, das ist doch das wichtigste ;o)

Toll finde ich so ein Verhalten eines "Stars" allerdings nicht. Immerhin kennt er das durchschnittsalter seiner Fans, wenn er wohl mittlerweile auch (durch diverse hirnlose Aktionen) versucht eher die Hörer ab 20 anzusprechen.
Da ist wohl ein Teeniestar unheimlich bemüht sein Image abzuändern und das auf Kosten seiner eben ganz jungen Fans......durch die er ja überhaupt an/in diese Position gekommen ist.

Ich hoffe, deinem Auto geht es auch wieder besser?

Alles Liebe und ich freue mcih auf die Mallorcabilder....
Kim

Im Waldhaus hat gesagt…

Ach du meine Güte... ja, das hatte ich ja fast schon vermutet mit meiner Frage im letzten Post von dir. Unglaublich... Na ja, lange wird er das nicht machen können, denn so etwas spricht sich ja auch herum. Aber ich muss dir sagen, ich war mit meiner kleinen Schwester (weltgrößter Jacko-Fan) damals am 04.0.1997 in Muc beim Konzert... Das war auch eine Odysee sag ich dir *lach* - morgens um 4.30 Uhr waren wir dann endlich zuhause, aber um viele Erfahrungen reicher *lach*. Es ist schön, dass du das auch so sehen kannst - darüber werdet ihr in vielen Jahren noch sprechen und lachen. Das ist ja das Schöne an einer Familie *gg* !!!

Ich danke dir für die Komplimente zu meinem Garten - ich habe erst durch eine liebe Gartenfreundin damit begonnen, den Garten auch mit Frühblühern auszustatten und inzwischen bin ich sehr froh darüber, denn früher hatte ich auch keinen bunten Frühlingsgarten, sondern eher ein Grau in Grau. Ich wünsch dir noch eine schöne Woche und ich freu mich schon auf weitere Berichte von dir !!! GLG, Christine

Grace A. hat gesagt…

Hallo Kim,

der erste Teil der Mallorcabilder ist
soweit fertig und kommt zum Wochenende.

Mit dem Auto ist wieder alles OK. Es sprang aus irgend einem Grund nicht an. Vielleicht musste es zu lange warten ;-)

LG Grace

Grace A. hat gesagt…

Hallo Christine,

ich fand es auch unglaublich. Bei einem Michael Jackson, habe ich ja noch ganz, ganz minimal Verständnis dafür ebenso wie bei Madonna, die mich mal 2 Std. hat warten lassen. Aber wie du auch schreibst, es war eine Erfahrung und es hat ja auch sein Positives.
1) Warten fördert die Sprache!
Man "muss" sich miteinander beschäftigen und unterhalten. Das sogar 3 Std. lang, wo doch in der durchschnittlichen deutscher Familien nur noch 7-12 Minuten am Tag miteinander gesprochen wird ;-) Diese Durchschnittswerte haben wir am Samstag deutlich erhöht ;-))))
(aber auch sonst lieben wir drüber)

2. Warten fördert die Kreativität!
Yannis hat sich heute morgen im Justin Bieber Outfit auf den Weg zur Schule gemacht und heute nachmittag eine J.B. $ Kette gebastelt. Ich muss nur noch Goldlack besorgen, damit alles stimmt.

LG Grace.

bluemchenmama hat gesagt…

Hallo Grace,

vielen Dank für Dein "Bsüchle".
Hat mich gefreut und ich bin gleich bei Dir geblieben, denn Dein Blog ist ja richtig spannend.
Ja, Justin Bieber. Das habe ich schon gehört, dass er sehr gern zu spät auf die Bühne kommt.
Ansonsten hört man nicht viel von ihm - stopp, das stimmt doch gar nicht. Hat er grad nicht noch Ärger mit seinem Äffchen?
Ihr hattet auf jedenfall einen aufregenden Abend und das zählt doch letzendlich.

Herzliche Grüße

Deine Bluemchenmama

Grace A. hat gesagt…

Hallo liebe Blümchenmama,

ich stimme dir zu, mehr habe ich auch noch nicht von ihm gehört. Aber das mag auch daran liegen, dass ich schon lange keine Bravo mehr lese ;-)

LG Grace

Landei hat gesagt…

Au weia... da hab ich ja mal richtig Glück, dass meine Mädels so gar nicht auf den Herrn Bieber stehen. Ich finde so ein Verhalten absolut indiskutabel, immerhin sorgen seine Fans für seinen Lebensunterhalt, da benimmt man sich nicht so. Aber da bin ich vermutlich etwas altmodisch.

Danke für deinen Besuch bei mir!
Herzliche Grüße vom
LandEi

melancholia hat gesagt…

:)))))))) ich würde nieeee mit meinen kids zum justin bieber konzert gehen :) ... und schau mal, so kriegt man die aufmerksamkeit die man haben will, man muss nur genug lange auf sich warten lassen ;) danke für deinen besuch bei mir und wünsche dir einen schönen sonntag :) liebe grüsse von aneta

inka hat gesagt…

ich war auch auf dem konzert und als er dan auf der bühne stand war alles vorher vwrgesseb ich wersen diesen tag niemal vergesseb ich hoffe er wird sich noch lange daran erinnern lg inka