Samstag, 27. April 2013

Star Wars Party - leichte Speisen, spannende Spiele & tolle Ideen, einfache Tipps für einen gelungenen Kindergeburtstag


Zeit für dich, heißt nicht nur Zeit für mich zu haben, sondern auch für meinen Sohn. 
Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass die durchschnittliche Familie nur noch 7-12 Minuten am Tag miteinander spricht. Erschreckend oder??? 

Nicht nur aus diesem Grund finde ich es wichtig, Zeit zu finden, um gemeinsam etwas zu machen. Viele von uns werden festgestellt haben, dass wir Erwachsene, die Welt plötzlich neu - mit ganz anderen (Kinder)Augen - entdecken. Nicht nur die Kids lernen von uns, auch wir lernen von den Kindern. Es erweckt unheimliche Gefühle, wie Freude, Stolz, Aufmerksamkeit den anderen gegenüber… 

Für mich ist es immer wichtig, dass eine Ausgewogenheit, zwischen anderen Menschen glücklich machen und mich selber glücklich zu machen, herrscht. 

Nur dann sind alle zufrieden.


 So haben wir gemeinsam die Schatzsuche für die Party vorbereitet (hier) und diverse Deko gebastelt. Yannis hat eine lebensgroße Puppe (Anakin Skywalker) gestaltet, es wurden Sterne ausgeschnitten und mit Glitzer beklebt, Kuchen gebacken…  



Da ich hier im Bloggerland nicht den 395.000 Post über Star Wars Partys schreiben möchte, kommen hier nur kurz & knapp die leicht und schnell umzusetzenden Partytipps für eine gelungenen Star Wars Pary:

DEKO:

  • STERNE, Sterne, Sterne in jeglichen Größe. Weih-nachtsdeko eignet sich sehr, sehr gut!!!
  • Wenn nicht so viel Weih-nachtsdeko vorhanden, Sterne in allen möglichen Größen einfach aus Pappe ausschneiden, mit Klebe einstreichen und mit Glitzer bestreuen. Man hat von dem Glitzer übrigens wochenlang etwas und zwar im ganzen Haus, in der Kleidung…

    Nehmt nur eine Vorlage und vergrößert und verkleinert sie entsprechend = spart Arbeit.
    Das Ausschneiden lässt sich auch gut an die Kids delegieren = schult die Feinmotorik!!!!
  • Sterne an die Wand hängen, auf dem Buffet aufstellen, an die Decke hängen, auf den Tisch verteilen, als Platzkarten auf die Teller legen….
  •  Im Internet (hier) schöne Verpackungen für Muffins, Becher, Trinkhalme… kaufen. Tolle Produkte, schneller Versand und super netter Kundenservice. Werde hier bestimmt öfter bestellen. Wenig Aufwand, geringe Kosten, macht viel her
    = einfacher, aber toller Effekt.

  • Viele von Euch kaufen regelmäßig bei der Schönhaberei. Ich habe dort zum ersten Mal bestellt und bin so begeistert, dass ich schon wieder im Sortiment rumstöbere. Ich sollte gleich mal eine Großbestellung für alle Eventualitäten aufgeben z.B. für meine Beitrag für das Maifest im Hort, zum Picknicken, falls mal Gäste kommen....
    Denn ich liebe so kleine einfache Dinge, die eine große Wirkung haben. 
  • Meine „Zeit für Dich“ Tafel (aus diesem Post) wurde zum „take the force“ Bild und ebenfalls mit Sternchen dekoriert.

SPEISEN:

  •  Lightsaber = Mikadostäbchen in weiß
  • Joda Soda = übliche Getränke für Kinderparty.
  • Becher (von der Schönhaberei hier  ) mit Namen beschriften, Trinkhalm rein, macht Kinder glücklich und spart Geschirr. 

  •  Clone Wars Muffins = Muffins mit Clone & Darth Vader Deko (Ring) von hier.
  •  Lightsaber Muffins = Lichtschwerter (hier) in die Muffins stecken fertig.
  •  Galaktischer Cake = einfacher Fantakuchen (Lieblinkskuchen von Yannis) mit Fondantüberzug. Eine Star Wars Figur aus dem Kinderzimmer drauf stellen, fertig! Die Schrift hat übrigens Yannis gestaltet.
  • Han Solo Burger = Hamburger (lassen sich super vorbereiten) 
  • Alles nett anrichten – sorgt für eine Wow-Effekt und leuchtende Augen!!! Und erhöht den Stolz des Gastgebers. 
  • Noch einen absolut lebensvereinfachenden Tipp am Rande. Wenn ihr im Internet nach Kuchenideen googelt, findet Ihr zu 1000% solche hierhier oder hier. Fragt, Euer Kind NICHT welchen Kuchen möchtest du denn haben???? Das erspart Euch 3 Tage Diskussionen, WARUM ihr DEN KUCHEN nicht Backen könnt. Ist doch gaaaaannnnzzzzz einfach, der ist soooooo coool und ich helfe auch mit. Verprochen... Für alle, die sich rantrauen hier die Anleitung und für ganz eifrige kann man auch noch ein Soundmodul einarbeiten hier und hier

Nachteile:
Die Kinder essen nur wegen der Deko (die man mitnehmen darf) mindestens:
- einen Clone Wars Muffin,
- einen Darth Vader Muffin,
- eine Lichtschwert Muffin
- UND ein Stück Kuchen!!!!

SPIELE:
 Eine lange Schatzsuche. Die Briefe und Aufgaben waren auf die einzelnen  Episoden abgestimmt und kam sehr, sehr gut an.

In der Schatztruhe befanden sich Lightsaber Getränke oder Eis (hier) & Milky Way = die Kids sind 1 – 1,5 Stunden sehr gut beschäftigt, tanken frische Luft, haben Spaß und sind ausgetobt = Gastgeber und Eltern sind zufrieden. 

Mehr war nicht notwendig, denn die Zeit ist wie im Fluge vergangen.



GIVE-AWAY-TÜTE:
Star Wars Dinge aus dem Internet geordert (hier, hier), schönen  Tüten von links (von hier) und ein paar Süßigkeiten beim Wochen-endeinkauf mitgebracht. Einen von den gebastelten Sternen dran befestigt – ready to go!!!

Kurz gesagt, es war eine schöne, spannende und erholsame Party!

ANTI STRESS TIPP:
weniger ist mehr, alles möglichst einfach halten, nicht zu viele verschiedenen Dinge, Speisen, Spiele, Deko etc. machen. Möglichst viel im Internet ordern, spart Zeit. Soviel wie möglich (rechtzeitig) vorbereiten, dass ihr den Tag genießen könnt!

Falls ihr zu den einzelnen Punkten nähere Infos möchtet, einfach melden unter grace.adler(et)web(dot)de.



Eure entspannte
Grace

Kommentare:

Angelika Leśniak hat gesagt…

Da möchte man so gerne noch einmal Kind sein, wenn man das liest. Wow, das war bestimmt ein Riesenspaß für alle Sinne. Gratuliere!
LG!
Angelika
ps.: "sweet gracy" ist auch spannend!

Andrea D. hat gesagt…

Das ist ja mal eine tolle Idee für kleine Star Wars Fans. Leider sind diese Zeiten bei meinen Kindern schon vorbei, aber ich fand es auch immer sehr schön, solche kindlichen Motto-Partys mit ihnen gemeinsam zu organisieren!
LG Andrea

Falls Du magst, lade ich Dich gerne zur Teilnahme an meinem Gewinnspiel ein: http://www.andreas-produkttests.de/2013/04/es-geht-los-das-100000-besucher.html

Bente hat gesagt…

Zitat:.Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass die durchschnittliche Familie nur noch 7-12 Minuten am Tag miteinander spricht. ..

Puh, das wäre ja furchtbar, wenn das wirklich so ist :-(

Liebe Grüße

sabine hat gesagt…

Grace, das erinnert mich sehr an unsere Kindergeburtstage (lange ist es her), mir hat das Vorbereiten und Organisieren immer viel Spass gemacht (ich hab nur zwei, da kam das eh nur zweimal im Jahr vor). Irgendwann, viel zu schnell, war die Zeit rum und sie planten und organisierten selber. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Familienmitglieder nur 7 Minuten miteinander reden. Alleine das ABendessen dauert länger und da wurde bei uns immer ausgiebig alles bequatscht. Selbst in Zeiten als der Sohn der "große Schweiger" war.
Das war bestimmt eine tolle Party, von der alle noch lange sprechen.
Lieben Gruss von Sabine

Julia B hat gesagt…

Wow tolle Party, warum war ich nicht eingeladen??? *grins*
Nein wirklich klasse, ich glaube das werde ich mir für unseren Kleenen mal merken, dauert zwar noch mehrere Jährchen aber man kanns ja schon mal abspeichern^^

Wahnsinn, so wenige Minuten? Das würde mir nicht in den Sinn kommen, daran sieht man doch immer mehr das die meisten Kids heutzutage nur noch vorm TV oder Pc hocken und Familie leider nicht mehr groß geschrieben wird....Schade Schade Schade :(

Du hast übrigens einen sehr schönen Blog :)

Liebste Grüße
Jule von lovechildandfamily.blogspot.de

Grace A. hat gesagt…

Danke für Eure lieben Kommentare.

Ich war genau so erschrocken wie Ihr, als ich gelesen habe, dass die durchschnittliche Sprechzeiten nur 7-12 Minuten betragen.

Ich glaube es geht nicht nur darum etwas zu sagen, sondern darum WIRKLICH miteinander zu sprechen. Danach habe ich mal mit offenen Augen bzw. Ohren unsere Sprechzeiten beobachtet. Wir liegen drüber. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass an der Untersuchung etwas wahres dran ist.

Dadurch, dass viele Kinder von 7-18 Uhr in eine Kita oder in den Hort gehen (müssen). Ich glaube da kann man schnell auf diese geringen Zeiten abrutschen, in denen nur noch gefragt wird: "Hast du dich gewaschen und die Zähne geputzt. Was möchtest du frühstücken. Kannst du bitte XY einkaufen. Bring mal bitte den Müll raus..." In wie vielen Familien wird nicht mehr zusammen gegessen, jeder ist für sich oder man isst zwar gemeinsam aber vor dem TV.

Weiter denke ich darüber nach, dass zum Glück in vielen Familien länger miteinander gesprochen wird. Diese erhöhen den Durchschnittswert. Wie viel reden die Familien mit den niedrigen Werten miteinander???? Überhaupt nicht???

LG Grace

Elke hat gesagt…

So einen Geburtstag wird man so schnell nicht vergessen. Alles perfekt gemacht!
VG
Elke

Jule hat gesagt…

Wow, der Geburtstag muss total schön gewesen sein! Ich bin von der schönen Deko beeindruckt. Ich plane auch gern solche Mottopartys, nur thematisch sind wir da eher im Regenbogen-Einhorn-Glitzer-Bereich (hab ja ein Mädchen).
Bei der Gesprächsdauer sind wir zum Glück auch deutlich drüber OBWOHL Töchterchen in die Ganztagsbetreuung geht, aber nachmittags und an den Wochenenden nehmen wir uns viel Zeit füreinander. Eben war ich mit Töchterchen unterwegs, wir reiten immer samstags gemeinsam. ;)
Viele liebe Grüße
Jule aus 9B

Magnolienherz hat gesagt…

Da habt ihr euch aber super viel Mühe gegeben!!
Und ich muss unbedingt mal wieder in der Schönhaberei reinschauen :o)
Ich war auch so begeistert von dem Shop!!
7-12 Min??? Das wäre schrecklich...
Mein 3jähriger Sohn und ich sabbeln den ganzen Tag miteinander. Das meiste übernimmt er allerdings ;o)
Liebe Grüße
Vicky

bluemchenmama hat gesagt…

Liebe Grace,

schockierend, dass keine Zeit mehr bleibt um miteinander zu sprechen.
Kommunikation ist sehr wichtig.
Bei uns findet das immer am Tisch zu unseren Essenszeiten statt. Jeder teilt mit, was anlag oder anliegen wird. Der Austausch ist so wichtig.

Die Party von Dir - der Hammer.
Ich wär gern "Mäuschen" gewesen und hätte gespickelt.
Die Torte find ich super - oh, Du liebe Mami - hast Dir soviel Mühe gegeben Dein Kind an diesem Tag glücklich zu machen. Das ist lieb.

Siehst Du, die Macht war mit Dir.

Herzliche Grüße

Deine Bluemchenmama

Grace A. hat gesagt…

Liebe Blümchenmama,

du weißt doch, was das Kind glücklich macht macht auch die Mama glücklich (meistens zu mindestens).

Michéle Lililotta hat gesagt…

Liebe Grace,

was für tolle Bilder, was für tolle Dekorationen und, und, und....

Ich bin auch ganz begeistert von Angelas Shop. Viele Sachen auf meinen Fotos sind auch von da!

Unser Kindergeburtstag steht uns am Mittwoch bevor. Hoffentlich spielt das Wetter mit, es kommen sooooo viele Kinder.....

Lieben Gruß Michéle

Grace A. hat gesagt…

Hallo Michèle,

danke für das nette Kompliment. Der Shop ist wirklich super.

Ich wünsche dir eben soviel Spaß bei eurem Geburtstag.

LG Grace

wundermurmel hat gesagt…

Oh, da hast Du Dir aber viel Mühe gegeben! Toll! Ich suche noch nach 2 Mottos für meine beiden Minimädchen, allerdings freuen sie sich mit 2 und 3 dann über eine Luftballontraube und ihre Lieblingsschokolade noch sehr gut *grins* Auch sonst ein schöner Blog. Da komme ich sicher öfters mal rum in Zukunft :) Schöne Grüße,
Grit von Allerhand Wundermurmeliges

sinnvoll hat gesagt…

Liebe Grace
Was für eine tolle Party! Da gingen sicherlich alle rundum zufrieden nach Hause. Toll sieht alles aus!
Liebe Grüsse
sarah

Sabrina Noesch hat gesagt…

WOW ! Das sieht alles toll aus, viele tolle Ideen und Tips. Wenn ich das Sohnemann zeige, möchte er bestimmt auch eine Star Wars Party. Lg Sabrina

Bjoerndalen hat gesagt…

Liebe Grace,
dass sieht nach einer gelungenen Party aus, da möchte man doch noch einmal Kind sein. Leider sind meine beiden schon lange aus dem Alter raus. Die Zeit vergeht viel zu schnell und deshalb ist es gut, dass man sie genießt!
Viele liebe Grüße Barbara

Kathy hat gesagt…

Ich liebe Star Wars. Darfst mir gerne auch so einen Kuchen machen =)

Grace A. hat gesagt…

Hallo Kathy, ich habe gesehen, dass du ebenso schöne Kuchen Backen kannst

LG Grace

Fragilitas hat gesagt…

Eine super Idee, vor allem die Deko gefällt mir richtig gut!

Martina Schänzel hat gesagt…

Hallo Grace,
ich finde Deine Ideen echt Klasse. Mein Sohn wünscht sich nun auch einen Star Wars Geburtstag, obwohl er diese Sendung noch nie gesehen hat. Jedoch seine Freunde haben ihn mit dem Star-Wars-Fieber angesteckt.
Könntest Du mir die Aufgaben und Spiele von der Schnitzeljagd zukommen lassen?
Das wäre toll, ich kenn mich nämlich mit Star Wars überhaupt nicht aus.
Vielen lieben Dank im voraus
Martina

Silvia hat gesagt…

Was für tolle Ideen, mein Sohn und sein Papa;-) sind auch extreme Star Wars fans, genau nach sowas habe ich gesucht, da werde ich einige Sachen nachmachne müssen :-) Tolle tipps, danke!