Freitag, 3. Mai 2013

~ Black and White ~ Vintage and New ~ Deko Tipps ~



Ich liebe seit meiner Kindheit Flohmärkte! 
Ich hasse es seit meiner Jugend früh aufzustehen! 
Eine schlechte Kombination. 
Oder???


Mein Motto heißt „Zeit für dich“!
Dazu gehört, dass was ich mache, mache ich mit Freude, Spaß und Leidenschaft. 
Ganz nach der Devise:

"love it ore leave it!"


Wenn ich über den Flohmarkt gehe, dann um zu schauen, zu gucken, zu bummeln und um zu genießen. 

Nicht um irgendwelchen Dingen nachzurennen, die ich eigentlich nicht brauche. Ich gucke, was mir ins Auge fällt. Das kann ich auch ausgeschlafen, mit viel besserer Stimmung, um 9 Uhr machen. Auch wenn schon einiges verkauft wurde. Macht nichts, denn eigentlich brauche ich ja nichts…


Aber wie lassen sich die (oben) angeschleppten Dinge, schön kombinieren, ohne, dass es nach einem Haufen Trödel & Krempel vom Sperrmüll aussieht?

  • Achte bereits beim Kauf darauf, ob die Sachen auch zu deiner vorhandenen Deko passen (Farbe, Form, Style, Größe). Ein formschönes Teil lässt sich schnell umstreichen. Aber ein noch so schönes Teil wirkt nicht, wenn es nicht mit der bestehenden Deko harmoniert. Den Fehler habe ich in der Vergangenheit leider oft gemacht. Oh, dabei fällt mir ein, ich müsste mal den Keller aussortieren!
  • Kombiniere alte mit neuen Dingen, günstigen mit teureren Teilen. Nur günstige Dinge sehen günstig aus, nur teure Dinge lassen die Einzigartigkeit, deine individuelle Note vermissen. Und die hast du doch!!!!!
  • Halte dich an den Grundsatz. „Klasse statt Masse“
  • Oft reichen 1 – 2 individuelle oder neue Einzelstücke um einen neuen, frischen Look zu schaffen.
  • Solche Lieblingsstücke lassen sich schnell und einfach auf einen Beistelltisch, einer Anrichte, auf einem Tablett oder dem Wohnzimmertisch in Szene setzen.
  • Viele Dinge, die die Natur anbietet, lassen sich als Stillleben arrangieren. Gräser, Federn, Gartenblumen, Steine, Zweige…
  • Verstelle die Dekoration so oft, bis sie dir wirklich gefällt. Lasse sie ruhig ein paar Tage auf dich wirken. Oft stört mich etwas und wenn ich den Raum wieder betrete, komme ich darauf.



Meine neuen, alten Windlichter haben (nachdem ich sie mehrfach neu arrangiert habe) endlich ihren passenden Partner gefunden. 

Unfreiwillig aus einer kreativen Eingebung heraus ist mein Frühlingsmotto dann black & white geworden
(häää ist das frühlingshaft???). 



Das runde Tablett erkennt ihr bestimmt noch aus der Osterdeko (hier). Es wandert immer mal wieder von hier nach da.



Das maritime Tablett wartet noch auf seine Umgestaltung. Hierzu fehlen mir allerdings die Pinsel. Das ist mir bereits in einem der ersten Post`s aufgefallen (hier). Dummerweise hatte ich es vergessen, bis ich alle Dinge zum Streichen hervorgeholt hatte und mal wieder die Pinsel suchte….

Grrr.

Danke Online shopping sind nun schon seit einer Ewigkeit ein paar Tagen ein paar Pinsel auf den Weg zu mir. Die Umgestaltungsaktion kann sicherlich nun bald starten. Freut euch also noch auf ein neues DIY Projekt.

Ganz liebe Grüße von
Grace  (die mal wieder auf den Postboten wartet).

Kommentare:

Sand and Shells hat gesagt…

An Deinen Trödel-Tipps ist viel Wahres dran. Manchmal entpuppt sich ein feines Schnäppchen dann doch als Fehlgriff und landet... tja, wieder auf dem Trödel ;-) Da fällt mir ein, dass ich letztes Jahr auf dem Flohmarkt ein altes Regal erstanden habe, das jetzt unbedingt mal überarbeitet werden sollte... Pinsel hab ich schon!

Danke für deinen Blogbesuch... freue mich sehr, dass Du mich gefunden hast!

Liebe Grüße
Jutta

Im Waldhaus hat gesagt…

Liebe Grace, erst mal ein ganz lieber Dank für deine lieben Grüße ! Leider war hier ganz schön was los und endlich sind wir alle auf dem Weg der Besserung. Die Eingewöhnung lief eigentlich gut, bis nun die Angina kam. Dazu noch viral und nicht bakteriell - jetzt hat es uns alle 3 erwischt ! Da ich keine Mandeln mehr habe, ist das Ganze bei mir nicht mit Schluckbeschwerden ausgebrochen, aber ich fühle mich ganz schrecklich krank. Ich hoffe nur, dass wir das bald hinter uns haben und wieder ganz fit sind. Ein Virus ist eben doch sehr hartnäckig. Na ja, wenn wir wieder ganz gesund sind, werden wir vermutlich erneut mit einer Eingewöhnung beginnen können, denn die 2 Wochen hat sie dann vermutlich vergessen...

Flohmärkte liebe ich, aber momentan habe ich einfach keine Zeit bzw. Muse dafür. Dazu kommt, dass ich genug "Material" für einen eigenen Flohmarktstand habe *lautlach* - aber ich finde Ideen um Flohmarktgegenstände immer großartig & spannend ! Also nur her damit *gg*. Hab ein schönes WE mit GGGGLG, Christine

Grace A. hat gesagt…

Hallo liebe Christine.

Ich habe dich schon vermisst. Das tut mir sehr leid, dass ihr alle so krank wart/seid.

Ich kann dich beruhigen. So ganz ist die "alte" Eingewöhnung nicht vergessen und die "NEU" geht dann um so schneller.

Meinen ganz persönlichen Flohmarkt müsste ich auch mal veranstalten. Aber die leibe Zeit.

Ganz leibe Grüße Grace.

FeenArt.de hat gesagt…

Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Grace!
Vielen herzlichen Dank für Deinen Besuch in meinem Blog und Deine lieben Worte, die Du dagelassen hast.
Wundervolle Tips, vielen herzlichen Dank - bei meinem letzten Flohmarktbesuch bin ich extra früh raus und war ziemlich enttäuscht, die meisten waren noch ziemlich mies ähm müde drauf und ausgepackt war auch noch nicht alles.
Falls Dir mal wieder ein Pinsel fehlen sollte, dann mach es doch einfach so wie ich. Ich habe in meiner Not zu einem sauberen Putzschwamm gegriffen, ihn in Form geschnitten und einfach damit gepinselt :) Klappte super und ein klasse Ergebnis war es auch :)
Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße,
Claudia

Grace A. hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,

danke für deinen tollen Pinsel - Schwamm Notfalltrick. Auf den habe ich beim letzten Mal auch zurück gegriffen. Leider war er für die Farben und die zu streichende Fläche nicht geeignet.

Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Sonntag.

LG Grace

Tinka hat gesagt…

Hallo Grace,
ich stimme Dir so zu!! Früher bin ich um sechs raus, um die tollsten Sachen zu finden, war aber meist nachher hundemüse. Da ich ja jetzt auch alleinerziehend bin, geht das ja eh kaum mehr mit dem frühen Aufstehen und trotzdem finde ich immer noch schöne Sachen - richtig ausgeschlafen :-))
LG
Tinka

Grace A. hat gesagt…

Hallo Tinka,

danke für dein netten Kommentar und den tollen, waren Worten.

LG Grace